Menu

Anästhesie - Ablauf in unserer Klinik in Stuttgart

Ihnen steht eine plastisch-ästhetische Operation bevor. Diese wird unter Vollnarkose durchgeführt um Ihnen den mit dem Eingriff verbundenen Stress zu ersparen.

Dabei werden Ihnen zunächst die Narkosemittel verabreicht, verbunden mit Medikamenten gegen Schmerzen und eventuell auch muskelentspannenden Mitteln. So sind die perfekten Bedingungen für den operierenden Arzt geschaffen.

Bevor Sie in den Tiefschlaf fallen, injizieren wir Ihnen eine Venenkanüle, über die dann alle nötigen Medikamente verabreicht werden können. Sollten Sie Angst vor Spritzen haben, ist das überhaupt kein Problem. An der Stelle, an der später die Einspritzung erfolgen soll, kleben wir ein Pflaster, mit einer hautbetäubenden Salbe darüber. So werden Sie den Einstich überhaupt nicht spüren. Ist die Venenverweilkanüle gelegt, können Ihnen ganz entspannt die nötigen Narkosemittel verabreicht werden und Sie schlafen sanft und stressfrei ein.

Die Vollnarkose dauert genau so lange an, wie es für den Eingriff notwendig ist. Möglich ist dies durch kontrolliertes Zuführen der Medikamente.

Ein weiterer wichtiger Schritt ist die Überprüfung Ihrer Atemwege. Entweder Sie atmen noch selbstständig, oder es erfolgt eine Beatmung. Hierbei gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Eine auf dem Gesicht aufliegende Atemmaske
  • Eine Kehlkopfmaske, die anatomisch vorgeformt wurde und in tiefer Narkose eingelegt wird
  • Ein sogenannter Tubus, also ein Beatmungsschlauch, der im Tiefschlaf in die Luftröhre geführt wird

Ist die Operation vorbei, werden Sie selbstverständlich nicht allein gelassen. In einem Aufwachraum kontrollieren Anästhesisten Ihre Atmung, die Herz-Kreislauf-Funktionen und ihr Bewusstsein. Sobald diese Funktionen wieder stabil sind, werden Sie zur weiteren Beobachtung auf eines unserer Patientenzimmer verlegt. Hier kümmert sich besonders angelerntes Personal um Ihre möglichen Schmerzen und die Kontrolle von Verband- und Drainagen.

Kontakt


Wenn Sie Fragen zum Ablauf der Operation und Anästhesie in unserer Klinik haben, dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Sie erreichen uns über das Kontaktformular oder telefonisch unter 0711 90 65 90 10. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0711 90 65 90 10