Menu

Faltenunterspritzung mit Hyaluron in Stuttgart

Fakten zur Faltenunterspritzung mit Hyaluron

Behandlungsdauer:etwa 15 - 30 Minuten
Betäubung:örtliche Betäubung
Klinikaufenthalt:ambulant
Nachbehandlung:Kühlung, Sonnenschutz
Sport:nach 1 - 3 Tagen
Gesellschaftsfähig:sofort
Kosten:Ab 200 Euro

Wenn die Elastizität der Haut mit zunehmendem Alter nachlässt und erste Falten entstehen, gehört die Hyaluronbehandlung zu den wirksamsten Methoden zur Faltenreduktion. Hyaluronsäure bindet Feuchtigkeit in der Haut und gibt ihr das verlorene Volumen zurück. Erste Falten glätten sich, das Gesicht erhält seine jugendliche Strahlkraft zurück.

In unserer Klinik in Stuttgart nutzen wir Hyaluron zur Behandlung verschiedener Gesichtsregionen. Vor allem die sogenannten statischen Falten, die durch den Volumenverlust der Haut entstehen, können wir mit Hyaluronsäure wirksam auffüllen. Je nach Ausprägung der Falten kommt gegebenenfalls auch eine kombinierte Behandlung mit Hyaluron und Botox infrage. Hierzu und zu weiteren Methoden der Faltenkorrektur beraten wir Sie in Stuttgart gern persönlich.

Für wen eignet sich die Faltenbehandlung mit Hyaluron?

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure eignet sich für junge Patienten mit ersten Zeichen der Alterung, aber auch bei denen die Haut bereits sichtbar an Spannkraft und Volumen verloren hat. Durch gezielte Unterspritzung können wir der Haut das verlorene Volumen zurückgeben und sie auf diese Weise aufpolstern. Falten glätten sich, und die Haut gewinnt insgesamt an Spannkraft.

Besonders wirksam ist Hyaluronsäure, wenn tiefe Gesichtsfalten behandelt werden sollen. Dazu gehört zum Beispiel die Nasolabialfalte, die sich von den Nasenflügeln bis zu den Mundwinkeln entlangziehen kann. Nasolabialfalten entstehen durch einen Volumenverlust im Bereich der Wangen. Diesen können wir mit Hyaluronsäure gezielt ausgleichen.

Auch horizontale Stirnfalten, Marionettenfalten unter den Mundwinkeln sowie Mund- und Lippenfalten lassen sich mit Hyaluron-Fillern meist hervorragend behandeln. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind Falten im Bereich der Augen oder am Dekolleté. Mit Hyaluron können auch die Gesichtskonturen behandelt werden.

Weniger geeignet ist Hyaluronsäure dagegen, wenn Sie Mimikfalten in den beweglichen Gesichtsregionen unterspritzen lassen möchten. Hier eignet sich Botox meist besser, da es entspannend auf die Gesichtsmuskulatur einwirkt. Unter Umständen kann aber auch eine kombinierte Behandlung sinnvoll sein, um bei ausgeprägten Falten optimale Ergebnisse zu erzielen. Hierzu beraten wir Sie vor der Faltenunterspritzung in Stuttgart persönlich.

Ablauf einer Faltenunterspritzung mit Hyaluron

Vor der Faltenunterspritzung werden Sie in unserer Klinik über alle Details der Behandlung genau informiert. Ihr behandelnder Arzt bespricht mit Ihnen, ob die Hyaluronbehandlung für Sie die richtige Methode ist und welche Falten korrigiert werden sollen. Auch über die Risiken einer Faltenunterspritzung werden Sie umfassend aufgeklärt.

Die Faltenunterspritzung findet ambulant statt und dauert je nach Umfang der Behandlung etwa eine halbe Stunde. Die Haut wird oberflächlich betäubt, sodass Ihnen die Injektionen keine Schmerzen verursachen sollten. Das Hyalurongel wird nun in die Haut injiziert, wobei der Behandler je nach Art und Tiefe der Falten unterschiedliche Injektionstechniken anwendet.

Nach der Behandlung wird die Haut kurz gekühlt, um Schwellungen und Blutergüssen entgegenzuwirken.

Nach der Faltenbehandlung

Nach der Faltenunterspritzung sollten Sie es vermeiden, Druck auf die Behandlungsstellen auszuüben. In den ersten Wochen ist das Hyalurongel in der Haut noch verschiebbar, sodass Druck oder auch Gesichtsmassagen das Ergebnis beeinträchtigen könnten.

In den ersten Tagen können Sie die Behandlungsstellen vorsichtig kühlen, um Blutergüssen und Schwellungen entgegenzuwirken. Außerdem sollten Sie das Gesicht vor direkter Sonne schützen und für einige Tage auf Sport, Sauna und Solarium verzichten.

Häufig macht es Sinn, die Faltenkorrektur schrittweise in mehreren Einzelsitzungen durchzuführen. Auf diese Weise können wir den Volumengewinn besser kontrollieren, und die Veränderung ist für Außenstehende nicht wahrnehmbar. Falls Ihnen Ihr Behandler zu mehreren Einzelsitzungen rät, finden diese im Abstand von einigen Wochen statt.

FAQ zum Thema Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure


Mit Hyaluronsäure behandeln wir in Stuttgart bevorzugt statische Falten. Diese entstehen im Zuge der natürlichen Hautalterung, wenn die Haut an Volumen und Spannkraft verliert. Typische Beispiele sind Mund- und Lippenfalten, Augenfalten, horizontale Stirnfalten, Marionettenfalten sowie die Nasolabialfalte. Auch ein genereller Volumenverlust im Bereich der Wangen kann bis zu einem gewissen Grad ausgeglichen werden.

Vor der Faltenunterspritzung führen wir in Stuttgart immer ein Vorgespräch mit Ihnen, in dem die Details der Behandlung besprochen werden. Die Hyaluronbehandlung selbst findet ambulant statt und dauert je nach Umfang etwa eine halbe Stunde. Das Hyalurongel wird kontrolliert in die desinfizierte Haut injiziert und diese anschließend gekühlt. Sie sind nach einer kleineren Unterspritzung sofort wieder gesellschafts- und arbeitsfähig.

Nach der Faltenunterspritzung können leichte Schwellungen, Rötungen oder kleine Blutergüsse auftreten. Um diesen entgegenzuwirken, können Sie die Behandlungsstellen vorsichtig kühlen. Leichte Verfärbungen lassen sich normalerweise auch gut mit Make-up verbergen.

In den ersten 1 - 2 Tagen sollten Sie auf Sport und anstrengende Aktivitäten verzichten. Außerdem raten wir dazu, die Haut vor direkter Sonne zu schützen. Auch auf heiße Bäder, Sauna- und Solariumbesuche sollten Sie in den ersten Tagen verzichten.

Nach der Behandlung sind Sie sofort wieder arbeits- und gesellschaftsfähig. Dadurch lässt sich die Faltenunterspritzung auch sehr gut in den Berufsalltag integrieren. Mit dem Sport sollten Sie idealerweise für 1 - 2 Tage aussetzen.

Nach der Hyaluronsäure-Behandlung ist unmittelbar ein Volumengewinn sichtbar. In den folgenden Wochen entfaltet das Hyaluron dann seine volle Wirkung, und anfängliche Schwellungen klingen ab. Nach etwa drei Wochen kann dann das endgültige Ergebnis beurteilt werden.

Bis Ihr Wunschergebnis erreicht ist, können unter Umständen mehrere Sitzungen erforderlich sein. Wir dosieren das Hyalurongel bewusst niedrig, um eine Überkorrektur zu vermeiden.

Das Ergebnis einer Faltenunterspritzung mit Hyaluron hält im Durchschnitt etwa 5 - 8 Monate an. Der Wirkstoff wird dann vom Körper nach und nach wieder abgebaut. Die genaue Haltbarkeit kann individuell unterschiedlich ausfallen. Wenn die Wirkung nachlässt, kann die Faltenbehandlung jederzeit wiederholt werden.

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist sehr risikoarm. Als körpereigene Substanz ist Hyaluron in der Regel sehr gut verträglich. In unserer Klinik in Stuttgart verwenden wir zur Faltenkorrektur ausschließlich hochwertige Präparate namhafter Hersteller, sodass eine hohe Produktsicherheit gewährleistet ist.

Die Nebenwirkungen beschränken sich normalerweise auf leichte Schwellungen oder Rötungen, die nach einigen Tagen von selbst nachlassen sollten. Bis dahin können Sie die Auffälligkeiten mit Make-up überdecken und ihnen durch Kühlen entgegenwirken.

Nur falls Sie zu Allergien neigen, können wir einen Allergietest vorher durchführen. Ansonsten ist dies nicht erforderlich.

Kontakt


Wenn Sie Fragen zur Faltenbehandlung mit Hyaluron haben oder einen Termin in unserer Klinik vereinbaren möchten, dann kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0711 90 65 90 10 oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0711 90 65 90 10